Vielen Dank
für Ihre Hilfe

Ihre Spende kommt bei uns an.

Wir sind bei der Versorgung und Begleitung von schwer, chronisch und lebensbegrenzt erkrankten Kindern und ihren Familien auf Ihre Spenden angewiesen. Spenden Sie, damit wir die betroffenen Familien unterstützen können!

Unsere Projekte

Brückenteam

Unser Brückenteam betreut und versorgt lebensbegrenzt erkrankte und chronisch kranke Kinder in ganz Schleswig-Holstein in ihrer häuslichen Umgebung.

Grundsätzlich sind dies Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Die Finanzierung reicht meistens aber nicht aus, um den Kindern und ihren Familien die Unterstützung zu geben, die sie wirklich benötigen.

Durch unsere Versorgung der Kinder zu Hause verhindern wir, dass die Kinder länger im Krankenhaus liegen oder häufiger ins Krankenhaus kommen.

Wir benötigen Spenden z. B. vor allem für zusätzliche Zeit, die unser Team in der Familie verbringt, denn dies kann nur von professionell ausgebildeten Fachkräften geleistet werden. Außerdem benötigen wir Spenden für die Beratung und Nachsorge der Familien wie auch für ein neues Auto.

Mittendrin

Der Treffpunkt Mittendrin ist ein Rückzugsort für Kinder, deren Bruder oder Schwester schwerkrank ist. Oder ein nahes Familienmitglied ist krank und wird in der Familie gepflegt, so dass das gesunde Kind zu kurz kommt oder Schwierigkeiten hat, diese Situation zu verstehen.

In der Mittendrin-Gruppe stehen diese Kinder im Mittelpunkt. Durch altersgerechtes Spiel kommen sie in den Austausch mit anderen betroffenen Kindern und Jugendlichen, haben viel Spaß und bekommen gezielte Aufmerksamkeit. Hier lernen die betroffenen Kinder, ihre Bedürfnisse ohne schlechtes Gewissen zu äußern und die Nöte der Eltern um das kranke Geschwisterkind oder Familienangehörige zu verstehen.

Spenden benötigen wir für die Leitungskraft der Gruppe, Spiel- und Bastelmaterialien sowie für Ausflüge, z. B. in den Zoo oder ins Kino.

Dieses Angebot wird zu 100 % aus Spenden finanziert.

Kita

In unserer Kita nehmen wir chronisch kranke Kinder mit medizinischem und pflegerischem Bedarf auf. Unser Ziel ist es, dass auch gesundheitlich eingeschränkte Kinder eine Chance haben, unsere altersgerechten Bildungsangebote zu genießen. So lernen sie, mit ihrer Erkrankung selbstbewusst umzugehen. Nur so können sie gestärkt ins Leben gehen.

Unterstützen Sie uns, indem Sie spenden!

Bankverbindung

DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V.

Fördesparkasse

IBAN: DE 94210501700000103325

BIC: NOLADE21KIE

Bitte geben Sie unter Verwendungszweck „Spende“ ein und evtl. ein Projekt, dass Sie gezielt unterstützen möchten. Wir freuen uns aber auch über nicht zweckgebundene Spenden.

Haben Sie Fragen zu unseren Spendenprojekten?

Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Maria Lüdeke (Vorsitzende)

Telefon: 0431-122 11 17

Email: luedeke@heinrich-schwestern.de