Familien begleiten,
versorgen, unterstützen

Familien entlasten

Familien, in denen Kinder schwerstkrank oder behindert sind, besteht häufig der Bedarf, wegen eines Erholungsurlaubes oder auch wegen Krankheit der Eltern die Versorgung des Kindes für einen bestimmten Zeitraum abzugeben.

Wir übernehmen im Rahmen der Verhinderungspflege stundenweise die pflegerische Betreuung, so dass die Eltern bzw. Familien entlastet sind. Der Anspruch auf Verhinderungspflege ist gesetzlich geregelt und kann bei den Krankenkassen beantragt werden, sofern eine Pflegestufe bei dem Kind vorliegt (siehe hierzu SGB XI §39).

Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gern in einem persönlichen Beratungsgespräch. Informieren Sie sich!

Ihre Ansprechpartnerin

Sonja Kuchel (Leitung Brückenteam)

Telefon: 0431-887 23-34

Fax: 0431-887 23-19

Fotos diese Seite: DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V.

Für Geschwisterkinder

Unterstützung für Kinder mit kranken Familienmitgliedern! mehr...