Schwesternschaften vom
Deutschen Roten Kreuz

Bundesweit organisiert - weltweit verbunden

Die DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V. ist eine moderne Organisation von Frauen und eine von 33 Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz in Deutschland. Mit dem Deutschen Roten Kreuz als Dachorganisation gehören wir zur weltweiten internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Somit stellen wir, wie alle DRK-Organisationen, unsere Arbeit in den Dienst unabhängiger Hilfe und Pflege von Menschen.

Die 33 DRK-Schwesternschaften mit insgesmt ca. 21.000 Rotkreuzschwestern sind zusammengeschlossen in dem seit 1882 bestehenden "Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e.V.". Der Verband hat sich als Mitgliedsverband des Deutschen Roten Kreuzes zum Ziel gesetzt, die Rotkreuzschwestern berufspolitisch zu vertreten, die professionelle Pflege weiterzuentwickeln und für eine qualitativ hochwertige, menschliche Gesundheitsversorgung einzutreten.

Aufgaben des Verbandes der DRK-Schwesternschaften

  • Beratung der Mitglieder in beruflichen, juristischen und wirtschaftlichen Fragen
  • Verantwortung für Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Vertretung der Mitglieder in der Öffentlichkeit, in Verbänden und in Gremien
  • Vertretung berufspolitischer Interessen der Mitglieder
  • Zusammenarbeit mit Gremien des Deutschen Roten Kreuzes
  • Vorbereitung der DRK-Schwestern bei internationalen Hilfsaktionen des Roten Kreúzes
Fotos diese Seite: Verband der DRK-Schwesternschaften e.V.

150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz

Lesen Sie hier mehr...