Sich fortlaufend
weiterentwickeln

FB 10: Entspannt ins Frei

Das Seminar „Entspannt ins Frei“ gibt Impulse zur Stressbewältigung im Spannungsfeld der hoch anspruchsvollen, beruflichen Anforderungen für Akteure in Pflege sowie Pädagogik und der persönlichen Selbstfürsorge. Es basiert auf der bewährten Theorie der Salutogenese, welches die Entstehung von Gesundheit erklärt und verknüpft es mit den Ergebnissen der modernen Stressforschung. Frau Dipl.-Psych. Jessen demonstriert ganz praktisch, wie  persönliche Widerstandsressourcen mobilisiert werden können.

Inhalt: Kennenlernen von Stresstheorien, Verstehen des individuellen Stresserlebens, Einführung in die Progressive Muskelentspannungstechnik, Vorstellung von Techniken im Zeitmanagement, Mobilisieren von sozialen Ressourcen, Alltagstransfer der erweiterten Stressbewältigungsstrategien

Methoden: Theorieinput, Praktische Demonstration und Anleitung, Einzel- Kleingruppenarbeit.

Termin und Kosten

Datum: 14.11.2019 von 9.00 – 16.30 Uhr

Kosten: 140,- € (kleiner Mittagsimbiss, Getränke und Gebäck inclusive)

Ort:       Heinrichs Familienhaus, Kronshagener Weg 130 c, Seminarraum im
              Obergeschoß

Referentin

Claudia Jessen
Dipl.-Psychologin und Familientherapeutin (DGSF), langjährige Fachpraxis in der ambulanten Kinder- und Jugendpsychiatrie, freiberuflicher Schwerpunkt Psychologische Gesundheitsförderung im Familienkontor Jessen, Kiel

Informationen und Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerin:

Mechthild Honkomp

Tel.: 0431-887 23 12

Email: honkomp@heinrich-schwestern.de