Wir informieren
Sie über uns

Sonderstatus von Rotkreuzschwestern: EuGH verweist zurück an BAG

Die Pressemitteilung vom Verband der Schwesternschaften zur Entscheidung des Europäische Gerichtshof (EuGH) finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch zum goldenen Examens-Jubiläum!

Am Samstag trafen sich Schwestern der Heinrich-Schwesternschaft aus dem Examenskurs von 1966 in Kiel. Mit dabei war auch die damalige Unterrichtsschwester. In entspannter Atmosphäre bei einer Kaffeetafel im Mutterhaus der DRK-Heinrich-Schwesternschaft hatten sich alle viel zu erzählen.

Oberin Maria Lüdeke im Amt bestätigt

Die DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V. hat am 3.12.2015 in ihrer Mitgliederversammlung Frau Oberin Maria Lüdeke mit überragender Mehrheit im Amt als Vorsitzende bestätigt. Damit steht Frau Oberin Lüdeke beiden Kieler DRK-Schwesternschaften (DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V. und DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V.) vor. Die Einführung ins Amt erfolgte durch die Vorstandsoberin Martina Egen. Der Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz gratuliert Frau Oberin Lüdeke ganz herzlich zur Wahl.

17.12.2015

Rotkreuzschwestern helfen beim Aufbau der Pflegekammer

Nachdem im Juli dieses Jahres die Errichtung einer Pflegekammer im Landtag beschlossen wurde, hat am 09. Dezember mit der Berufung des Errichtungsausschusses die zweite Pflegekammer in Deutschland einen weiteren wichtigen Schritt gemacht. Im Errichtungsausschuss sind auch vier Mitglieder aus den schleswig-holsteinischen DRK-Schwesternschaften vertreten. Auch Oberin Maria Lüdeke, Vorsitzende der beiden Kieler DRK-Schwesternschaften, ist Mitglied im Errichtungsausschuss.

Nach Rheinland-Pfalz und Niedersachsen ist Schleswig-Holstein das dritte Bundesland, in dem die Berufsgruppe der professionell Pflegenden selbst Verantwortung bei der Ausgestaltung ihres Tätigkeitsfeldes übernimmt. Jetzt hat der Errichtungsausschuss, der sich insgesamt aus 13 Mitgliedern und deren Stellvertretern zusammensetzt, 30 Monate Zeit, die Pflegekräfte in Schleswig-Holstein zu registrieren und die Kammerwahl vorzubereiten. Das Sozialministerium geht von mindestens 25.000 Kammermitgliedern aus.

Auch der Verband der Schwesternschaften begrüßt die Entscheidung für eine Pflegekammer in Schleswig-Holstein unter Beteiligung aktiver und engagierter Rotkreuzschwestern.

Pressemitteilung Verband der Schwesternschaften

Auch das Schleswig-Holstein-Magazin des NDR hat über die Ernennung der Mitglieder des Errichtungsausschusses berichtet. Den Link zur Sendung vom 09. Dezember 2015 finden Sie hier, und den entsprechenden Beitrag bei 22:37 Minuten. Der  Link ist gültig bis 16. Dezember 2015.

Schleswig-Holstein in der Flüchtlingshilfe

Sie wollen sich in der Flüchtlingshilfe engagieren?

Der DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e.V. hat das „Team SH“ ins Leben gerufen. Auf der homepage können Sie sich registrieren und nach Ihrem persönlichen Zeitbudget Menschen in Not helfen. Vielen Dank!

Team SH des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein e.V.

26.10.2015